NIVD Logo

Jahrestagung 2016

Die Neue Insolvenzverwaltervereinigung Deutschlands e.V. lädt zu ihrer 9. Jahrestagung am Freitag, den 02.09.2016, im Hotel Pullman Berlin Schweizerhof ein.

Der Vorstand freut sich sehr, dass unsere Jahrestagung im Terminkalender der Branche einen festen Platz gefunden hat. Sie bietet wie in den Vorjahren sowohl die Gelegenheit, an Fachvorträgen hochkarätiger Referenten teilzunehmen, als auch das Netzwerk in kollegialer Atmosphäre zu pflegen und dieses zum Informations- und Erfahrungsaustausch zu nutzen.

Als Vortragende für den 02.09.2016 konnten wir bereits gewinnen:

Prof. Dr. Joachim Bauer, Knauthe Rechtsanwälte Notare Steuerberater, Berlin
Geschäftsführerhaftung in Krise und Insolvenz

RiBGH Prof. Dr. Markus Gehrlein, Bundesgerichtshof Karlsruhe
Freigabe der selbständigen Tätigkeit des Schuldners

RiinBAG Karin Spelge, Bundesarbeitsgericht Erfurt
Insolvenzrechtlich relevante Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts

RA Dr. Christian Gerloff, Gerloff Liebler Rechtsanwälte, München
Tipps und Tricks der Sanierung mit bestehenden Mitteln

Ministerialdirektorin Marie Luise Graf-Schlicker, Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz, Berlin, und RA Christof Püschel, Strafverteidigerbüro, Köln
Reform der Rückgewinnungshilfe/Vermögensabschöpfung

Am Vorabend, 01.09.2016 laden wir zusammen mit dem Berlin-Brandenburger Arbeitskreis für Insolvenzrecht e.V. ab 18:30 Uhr zu einer gemeinsamen Abendveranstaltung im Atrium Deutschen Bank „Unter den Linden“ ein.
Unter der Moderation von Dr. Ursula Weidenfeld werden Dr. Christoph Schulte-Kaubrügger, Dr. Richard Scholz, Burkhard Jung und Mats Sahlén die Fragestellungen zum Thema  „Haftung in der Insolvenz – grenzenlos und willkürlich oder gerechte Strafe für Fehlverhalten?“ im Rahmen einer Podiumsdiskussion näher beleuchten.

Im Anschluss freuen wir uns auf unser traditionelles Get-Together mit sommerlichem Barbecue und Getränken. Besonderes Highlight wird zudem ein Besuch der Deutschen Bank Kunsthalle mit individueller Kunstführung sein.

Die Teilnahme an der Veranstaltung am 01.09.2016 wird mit 1,5 Stunden und der Tagung am 02.09.2016 mit voraussichtlich 7 Stunden bescheinigt. Die Entscheidung über die Anerkennung ist der für Sie zuständigen Rechtsanwaltskammer vorbehalten.

Anmeldeformular

Frühbucher-Rabatt bei Buchungen bis zum 08.08.2016
Zimmerreservierungen im Tagungshotel Pullman Berlin Schweizerhof können Sie bis 15.08.2016 hier vornehmen.